Sa 25. und So 26. Februar 2006

PLANETENSKALEN UND TON-EURYTHMIE

und ihre Erforschung durch Kathleen Schlesinger

Akademie für eurythmische Kunst CH-4147 Aesch BL

(Die Veranstaltungen und Seminare können auch einzeln besucht werden.)

Mitwirkende

Musik:
 
Danaë Killian, Gotthard Killian (Melbourne), Kerstin-Consuelo Lepetit (Leipzig), Christian Ginat (Dornach), Kazuhiko Yoshida und Die Leiergruppe für Planetenskalen (München), René Ebersbach, Klarinette (München).
 
Eurythmie:
 
Emi Yoshida, Reinhard Penzel, Maria Ostermaier (München), Darko Sacic; (Leipzig), Thomas Sutter (Arlesheim), Nina Stevens, Bevis Stevens (Dornach),
 
Beleuchtung:
 
Arnold Johannes J´┐Żer (Halle (Saale))
 

 
Programm am Samstag, 25. Februar 2006

Vorkurs für Interessierte (spezielle Anmeldung erbeten)

09.00 - 13.00 Fragen im Umgang bei der Handhabung der Skalen
  Vom Singen und Hören, von der Gewöhnung, von den Intervallen. -
Das Stimmen der Instrumente (Leier, Saiteninstrumente, u.a.) auf die Sonnenharmonia. -
Erüben einzelner Stücke
 
14.00
 

Tagungskasse öffnet
 

Tagungsbeginn

 

Planetenmusik und modale Eurythmie, Teil I

15.00 - 16.15 Kompositionen von Christian Ginat mit Eurythmie
  und eine Einführung in die eurythmischen Gebärden der Planetenskalen
 
16.30 - 18.15 Kompositionen von Kazuhiko Yoshida für Klarinette und Leier.
  Mars für Leier dreistimmig mit Eurythmie.
Saturn für Leier zweistimmig mit Eurythmie.
Mond für Leier zweistimmig mit Eurythmie.
Kompositionen für Klarinette und Leier.
Kleiner Kanon für Leier dreistimmig.
 
18.15 - 20.00
 
Abend-Pause “Surprise“
 
20.00 - 21.30

Konzert und Eurythmieaufführung

 Rudolf Steiner Ostern, Das Mysterium zu Ephesus. Musik von Gotth. Killian
 Christian Ginat Komposition zu den 7 Planeten
 Rudolf Steiner Wahrspruchworte. Musikalische Vor- und Nachtakte von Sophia Imme Atwood auf die Planeten-Siegel-Formen
 Elsie Hamilton Keltisches Volkslied in der Saturn-Skala
 Jügen Schriefer Aus den altgriechischen Skalen: Sonne
 Gotthard Killian Kleine Melodie in der Mond-Skala
 Danae Killian Ariel
 und anderes
 

Programm am Sonntag, 26. Februar 2006
 

09.00 - 10.00 Vorstellung des Buches: Die Monochordschule des Pythagoras und das Musikalisch-Organische“ von Gotthard Killian.
  Drei Kurzreferate:
Danae Killian, Rosemarie Rist und Joan Altaffer
Lesung, Musikalischer Abschluss
 
 

Planetenmusik und modale Eurythmie, Teil II

10.00 - 11.00 Einführungen in die eurythmischen Bewegungen der Planetenskalen.
  Ausarbeitung durch Sophia-Imme Atwood: mit einer Gruppe von Bühneneurythmisten in den 60-Jahren mit Hilfe unserer Lehrerin Mary Wilbers. (Gelegenheit zum Mitüben)
 Rudolf Steiner Wahrspruchworte. Musikalische Vor- und Nachtakte von Sophia Imme Atwood auf die Planeten-Siegel-Formen
 
11.15 - 12.00 Künstlerischer Abschluss mit Eurythmie und Musik,
 Gotthard Killian „Let me go where ever I will“ (Ralph W. Emerson)
 Elsie Hamilton Ecce Homo (Rudolf Steiner)
 Jürgen Schriefer Aus den altgriechischen Skalen: Sonne

 und anderes
PROGRAMMÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!

 
Die Tagung richtet sich an alle, die die von Kathleen Schlesinger wiederentdeckten griechischen Planetenskalen und die von ihr zusammen mit Rudolf Steiner entwickelten eurythmischen Gebärden kennenlernen möchten.
Mit Gotthard und Danaë Killian, wohnhaft in Melbourne, Australien, die nur kurz in der Schweiz weilen, kommen Künstlerfreunde zusammen, die sich mit dem Impuls der Planetenskalen verbunden haben.
Wir freuen uns, dass Gotthard Killian sein neues Buch
Die Monochordschule des Pythagoras und das musikalisch Organische
vorstellen wird.

Für die Vorbereitung:

Christian Ginat, Gotthard Killian, Thomas Sutter

Voranmeldungen bitte bis spätestens zum 23. Februar 2006 einschicken an

  • LICHTEURYTHMIE - ENSEMBLE
    Thomas Sutter

    Dorfgasse 2, 4144 Arlesheim
    Telefon: 061 703 94 17, Fax: 061 703 94 18

  • Gotthard Killian c/o Killian
    Hofmattweg 5, 4144 Arlesheim
    Telefon: 077/406 13 14 oder 077/406 13 15